Termin-ID: 2827417

Neiße Filmfestival 2018: "Die Kunst der Liebe. Die Geschichte von Michalina Wislocka"

Wann:16.05.2018, 20:00 Uhr
Wo:Soziokulturelles Zentrum Steinhaus, Bautzen

Neiße Filmfestival 2018: "Die Kunst der Liebe. Die Geschichte von Michalina Wislocka"
Kino - Tragikomödie, PL 2017 - Mitreißendes Biopic über die polnische Sexualaufklärerin Michalina Wis?ocka: Furios erzählt, prominent besetzt und mit viel 70er-Zeitkolorit wendet es sich aus explizit weiblicher Perspektive ausgesprochen modernen Ansichten zu: Polyamorie, Gleichberechtigung, Masturbation, Sadomasochismus, Homosexualität – was für die Forscherin ganz normal ist, muss einer noch recht verklemmten Umwelt genießbar zubereitet werden. So rennt sie bestens gelaunt verschlossene und offene Türen ein, während sie – immer mit einer Prise Leichtigkeit und Ironie – um die Publikation ihres titelgebenden Buches kämpft.

Der Film ist im Rahmen des 15. Neiße Filmfestivals in Bautzen zu sehen. Mehr Infos unter http://www.neissefilmfestival.net

Sprache: PL
Untertitel: EN
Übersetzung: DE

Preisinformationen

Eintritt: 5,- Euro