Termin-ID: 2895862

Kabinettausstellung im Sammelsurium "Meine Gedanken zur Kunst"

Wann:20.02.2020, 08:00 - 16:00 Uhr
Wo:Sammelsurium, Kamenz

Kabinettausstellung im Sammelsurium "Meine Gedanken zur Kunst"
Die Kabinettausstellung im Sammelsurium Kamenz zeigt Malerei von Henry Eisold „Meine
Gedanken zur Kunst“.
Ab dem 23. September 2019 bis zum 21. Januar 2020 kann im Sammelsurium auf der Macherstraße
140 in Kamenz ein Blick auf die Werke von Henry Eisold geworfen werden.
In vielen seiner Werke greift der Kamenzer Künstler die Stimmung seiner Motive auf und kombiniert
diese mit seinen eigenen Empfindungen. Schon in früher Kindheit entstanden erste Skizzen in der
Freien Natur, was seinen Blick für das Detail schulte. Viele Anregungen holte er sich bei seinem
Onkel, dem Künstler Erhard Gasch. So wurde aus einem Hobby Leidenschaft und schließlich der
Beruf des Keramikmalers.
In der Kabinettausstellung im Sammelsurium zeigt er einen Querschnitt seines Schaffens der
vergangenen 40 Jahre. Immer wieder begegnen uns dabei Details, herausgegriffen aus dem Ganzen,
die den Betrachter auch die Gefühlswelt Henry Eisolds nachempfinden lässt. Zu sehen sind Aquarelle,
Rötel-, Pastellkreide- und Ölmalerei.

Foto: Keramikgefäße (Henry Eisold)

© Lausitzer VerlagsService GmbH 2019