Termin-ID: 2917927

Cordula Hanns: 'Ich bin von dem Kunststück der Trick'

Wann:16.01.2020, 20:00 Uhr
Wo:Gaststätte Hornoer Krug, Forst Horno

Cordula Hanns: 'Ich bin von dem Kunststück der Trick'
Freuen Sie sich auf musikalische Leckerbissen von Brecht bis Kreisler, vom Blues zum Jazz, von Lindenberg bis Gundermann – ein ganz spezieller Liederabend mit Klavier, E-Gitarre, Cello und Gesang.
Die gebürtige Eisenhüttenstädterin Cordula Hanns dreht mit ihrem neuen Programm ihr ganz eigenes Ding und unterhält das Publikum mit schauspielerischem Talent genauso charmant wie mit der Vielzahl musikalischer Genres.
Musikalische Unterstützung erhält Cordula Hanns durch zwei befreundete Band- und Theatermusiker. Gemeinsam singt und spielt das Trio von der manchmal so grausamen Unabänderlichkeit des Alltags und der damit einhergehenden Langeweile. Sie erzählen Geschichten von Se(e)hnsüchten – fern der Heimat, der Liebe und dem Suff.

Info:

Die Dresdner Sängerin Cordula Hanns ist ausgebildete Schauspielerin und war seit 2012 festes Ensemblemitglied der Landesbühnen Sachsen.
Uwe „Zimmi“ Zimmermann sucht und findet Töne am Klavier, Cembalo und Orgel für Sänger, Schauspieler und Tänzer an den Landesbühnen Sachsen und anderswo – manchmal dirigiert er auch. Einem guten Tropfen ist er nicht abgeneigt.
Der dritte im Bunde ist Eckart „Ekke“ Poser. Er ist Band- und Theatermusiker, der in vielen Projekten, Orchestern, in der Kleinkunst und im Studio auf Entdeckungsreise die große Streubreite des auf der Gitarre Spielbaren entdeckt. Er hat eine Absinth-Unverträglichkeit, aber liebt das Maritime.

________________________________________

Karten für diese Veranstaltung (17,- p.P.) sind in der Tourismus-Information Forst, im Gutenberg-Haus (Forst, Lindenplatz 15) sowie online unter www.wir-haben-kultur.de erhältlich.

Preisinformationen

17 € pro Person

© Lausitzer VerlagsService GmbH 2019